Der Erdäpfel-Blog ...

Erdäpfelwasser gegen raue Hände

25.2.2019 -- Das Wasser beim Kartoffel kochen/ dämpfen nie ungenutzt weggießen, die Hände darin waschen bzw. ein kurzes Handbad nehmen. Die Hände werden glatt und die Haut wird gestrafft. Danach noch mit einer guten Handcreme oder dem Erdäpfelbalsam eincremen. Einfach und gut. Und gleich noch ein Rezept für eine Handcreme:

 Handcreme für die Gärtnerin/den Gärtner:

25 g Bienenwachs

25 g Lanolin anhydrid 

75 ml Ringelblumenöl

50 ml destil. Wasser oder Melissenhydrolat

10 Tropfen äth. Kamillenöl – röm. Kamille

10 Tropfen äth. Zitronenöl-- Bio

Herstellung Ringelblumenöl:

Dazu ca 1/3 von einem verschließbaren Glas (ca. 1l) mit (Ringelblumenköpfchen – Calendula officinalis- in der Mittagszeit geerntet) füllen  ( Ringelblume ist bekannt für ihre ausgesprochen heilende und entzündungshemmende Wirkung – sie ist „das“ Wundheilmittel schlechthin,-- bei blauen  Flecken, Quetschungen, Verstauchungen, Blutergüssen als Salbe oder Umschläge. In der Handcreme ideal gegen Kratzer, rauhe Hände und Blessuren bei der Gartenarbeit )

Mit einem kalt gepressten Bio- Sonnenblumenöl ( das Sonnenblumenöl passt aber perfekt zur Ringelblume….. beides gelb blühende Korbblütler! ) auffüllen, gut verschließen und ca 2 Stunden im Wasserbad köcheln lassen. Auskühlen lasen und am nächsten Tag noch einmal wiederholen.--  Das Öl abseihen, in dunkle Fläschchen abfüllen und beschriften

Herstellung Handcreme:

  • Bienenwachs und Lanolin im Wasserbad schmelzen,  
  • Ringelblumenöl langsam unterrühren .
  • Aus dem Wasserbad nehmen und das destil. Wasser oder Hydrolat (Raumtemperatur) mit dem Handmixer dazu rühren. Solange rühren, bis die Masse cremig und dick ist.
  • Kurz überkühlen lassen, die ätherische Öle zufügen und in hübsche Tiegel füllen. -- Die Creme auskühlen lassen!
  • Erst nach dem Auskühlen Deckel aufschrauben, da sich beim Auskühlen Kondenswasser bildet. –
  • Etikettieren -- dann steht einem genussvollem Einschmieren nichts mehr im Wege.!

 

Veranstaltungen & Kurse:

Wir sind bemüht, unseren Besuchern ein tolles, abwechslungsreiches Programm in unserem Hollersbacher Kräutergarten zu bieten. Die Natur näher bringen - unsere Welt der Kräuter kennen & verstehen lernen und in Harmonie mit Mutter Natur zu leben.

 

» Hier geht's zu unseren Veranstaltungen

Blumen anschauen hat

etwas Beruhigendes ...

 

Sie kennen weder

Emotionen noch Konflikte.

 

(Sigmund Freud)

Unsere Sponsoren

Nationalpark Hohe Tauern

Gemeinde Mittersill

Privatstiftung Sparkasse Mittersill

Ministerium für ein lebenswertes Österreich

ja natürlich! Produkte aus biologischer Landwirtschaft