25. Hexenpost | Hollersbacher Kräutergarten & Bienenlehrpfad

 

Hollersbacher Kräutergarten & Bienenlehrpfad

Die Hexenpost ist wieder da!

 

Der Herbst ist daWenn man aus dem Fenster schaut, dann ist es Gewissheit, der Sommer verabschiedet sich wieder. Er war heuer ja sehr schön, heiß und alles ist gut gewachsen und gediehen. Die Kräuter und Blüten sind zum Großteil schon getrocknet für den Winter. Jetzt warten die Wurzeln zum Ausgraben, auch das Obst und die Beeren wollen gepflückt und verarbeitet werden.

 

Holunderbeeren/Apfelgelee mit Zitronenverbene verfeinert, eine wunderbare Kombination. Ich habs für euch ausprobiert.

 

Heuer gibt es auch Eierschwammerl in Hülle und Fülle, man braucht sie gar nicht suchen, sondern nur pflücken! In Essig, oder die kurz angebratenen Pilze in Olivenöl einlegt, sind sie sehr gut bevorratet. Ich würze die zweiten Variante, mit Thymian, Rosmarien und einen kleinen Zweig Zitronenverbene. Schmeckt herrlich und ist mal ein anderer Geschmack.

 

Meine Zitronenverbene ist heuer unglaublich gewachsen, sie will auch vielseitig verarbeitet werden. Sie kommt auf jeden Fall in die Teemischung " Rosentraum", die es kurze Zeit zur Broschüre über die Rose gibt.


Rezept des Monats:

Zwetschken-Schoko-Marmelade verfeinert mit Zitronenverbene:

Zwetschken-Schoko-MarmeladeZutaten:

1 kg entkernte Zwetschken

3 Rippen Kochschokolade

1 Bund Zitronenverbene

500 g Gelierzucker 1:2

 

Zubereitung:

Die Zwetschken entkernen, durch den groben Fleischwolf drehen und mit dem Gelierzucker, nach Anleitung einkochen. Die Verbene zusammenbinden und mitkochen. Zum Schluss die Schokolade dazurühren, die Zitronenverbene entfernen und in Gläser abfüllen.

 

Brennesselsamen - das Powermittel aus der Natur

 

Am 11. Oktober beginnt wieder unser Kursprogramm. Schaut rein, ihr werdet begeistert sein über das vielfältige Angebot. Von den Schmerzmittel aus der Natur, über das Tomatensamen abnehmen und einem Gedächtnistrainig, ist alles dabei. Helga Tenne, Monika Rosenstätter, Anton Kröll, Marianne Langer, Manfred Baumann und ich freuen uns, wenn viele von euch mit dabei sind, vergesst nicht euch anzumelden.

 

Genießt den "Altweibersommer" und sammelt viele Brennnesselsamen, ihr wisst ja, sie sind das "Powermittel" aus der Natur. In diesem Sinn - viel Power und lasst es euch richtig gut gehen. Bis bald Andrea

 

 

"Es muss im Leben nicht alles Sinn machen, oft reicht es schon, wenn es Spaß macht"

 

 

Verein Hollersbacher
Kräutergarten und Bienenlehrpfad
5731 Hollersbach . Österreich
Telefon: +43 664 2066477
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.hollersbacher.at

 

Veranstaltungen & Kurse:

Wir sind bemüht, unseren Besuchern ein tolles, abwechslungsreiches Programm in unserem Hollersbacher Kräutergarten zu bieten. Die Natur näher bringen - unsere Welt der Kräuter kennen & verstehen lernen und in Harmonie mit Mutter Natur zu leben.

 

» Hier geht's zu unseren Veranstaltungen

Blumen anschauen hat

etwas Beruhigendes ...

 

Sie kennen weder

Emotionen noch Konflikte.

 

(Sigmund Freud)

Unsere Sponsoren

Nationalpark Hohe Tauern

Gemeinde Mittersill

Privatstiftung Sparkasse Mittersill

Ministerium für ein lebenswertes Österreich

ja natürlich! Produkte aus biologischer Landwirtschaft