Kräuterstern

Kräuter im Zeichen des Sterns

Die Pflanzen im Zeichen des Sterns sind Kräuter mit besonderen Eigenschaften. Zum einen waren und sind sie Färbemittel der fünf Farben braun, rot gelb, grün und blau, zum anderen stehen sie im Zeichen des Pentagramms, sie sind Zauberpflanzen. Seit alters her wurden Pflanzen zum Färben für Textilien, Leder oder Haut, seltener für Lebensmittel verwendet.

Dabei wurden für die unterschiedlichen Materialien verschiedene Pflanzen verwendet und oftmals mussten die zu färbenden Materialien vorbereitet und die Farbstoffe später noch mit verschiedenen Mitteln fixiert werden.

Der Kräuterstern

Zauberhafte Pflanzen

Fast alle Pflanzen die auch zu Heilzwecken verwendet wurden oder als giftig galten und/oder rauschähnliche Zustände erzeugen, wurden auch als zauberkräftig angesehen. Sie waren in unserem Gebiet früher „heidnischen“ Gottheiten, später Maria und christlichen Heiligen geweiht und wurden (und werden) für viele rituelle Zwecke verwendet. So ist der kirchliche Weihrauch ein pflanzliches Harz, wir weihen Palmkätzchen und Buchsbaum am Palmwochenende und heiraten mit einem Zweiglein Rosmarin im Knopfloch.


Färbepflanzen

Färbepflanzen dienen seit der Steinzeit neben Erdfarben (z.B. ocker) und Tierfarben (Sepia des Tintenfisches, Purpur der Purpurschnecke) zum Färben und Malen. Gefärbt wurden Textilien, Leder, Holz, Stein, Körper sowie Papier/Pergament.

Veranstaltungen & Kurse:

Wir sind bemüht, unseren Besuchern ein tolles, abwechslungsreiches Programm in unserem Hollersbacher Kräutergarten zu bieten. Die Natur näher bringen - unsere Welt der Kräuter kennen & verstehen lernen und in Harmonie mit Mutter Natur zu leben.

 

» Hier geht's zu unseren Veranstaltungen

Blumen anschauen hat

etwas Beruhigendes ...

 

Sie kennen weder

Emotionen noch Konflikte.

 

(Sigmund Freud)

Unsere Sponsoren

Nationalpark Hohe Tauern

Gemeinde Mittersill

Privatstiftung Sparkasse Mittersill

Ministerium für ein lebenswertes Österreich

ja natürlich! Produkte aus biologischer Landwirtschaft